24-Stunden-Benefiz-Rollstuhlrennen

24 h Rollstuhlrennen-Stahlbau Nägele-Sponsoring-Ehrenamt Weitere Bilder

Darauf sind wir stolz!
24 Stunden lang Runden im Stadion gedreht

Kilometer für einen guten Zweck machen – das war die Devise beim 24-Stunden-Benefiz Rollstuhlrennen am Wochenende im Eislinger Eichenbach-Stadion. Dabei stand nicht der Wettkampf im Vordergrund, sondern das Miteinander und vorallem das Engagement.
Alle Teams, begleitet von sechs Livebands, konnten insgesamt stolze 4.980 km im Rollstuhl erkämpfen.

Unsere beiden Stahlbau Nägele Teams mit den Teamnamen „O’Rolle Mio“ und „Rolling Steels“ erkämpften gemeinsam in 24 Stunden 508 km – Respekt. Für jeden  gefahrenen Kilometer wurden von der Geschäftsleitung 3 € zugesichert. Das macht aufgerundet 1.650 € in Summe!
Diese werden an den Kreisverein Leben mit Behinderung Göppingen e. V. gespendet.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Mitarbeiter/innen für diesen Einsatz. Nicht einmal der Platzregen hielt euch vom Runden sammeln ab. Kurz um –  ihr seid spitze!