Mittelstandspreis für soziale Verantwortung 2015

Caritas, Diakonie und Ministerium für Finanzen und Wirtschaft verleihen Mittelstandspreis 2015 für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

Am 01.07.2015 fand im „Weißen Saal“ im Neuen Schloss in Stuttgart die feierliche Preisverleihung statt.

Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung hat in seinem neunten Jahr erneut einen Teilnahmerekord aufgestellt (276 Unternehmen haben sich beworben) und ist somit der bundesweit teilnehmerstärkste Wettbewerb, der Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten (CSR) kleiner und mittlerer Unternehmen auszeichnet. STAHLBAU NÄGELE wurde mit einer Urkunde geehrt.

Im feierlichen Rahmen wurden die Preise durch Peter Hofelich, Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Bischof Dr. Gebhardt Fürst und Bischof Dr. Frank Otfried July verliehen. „Mit viel Innovation und Kreativität setzen sich die Unternehmen Jahr für Jahr für den sozialen Zusammenhalt im Südwesten ein. Als Caritas schätzen wir dieses Engagement für das Gemeinwohl und halten es für ein starkes Signal“, erklärten die Caritasdirektoren Pfarrer Oliver Merkelbach und Monsignore Bernhard Appel im Neuen Schloss in Stuttgart vor 400 geladenen Gästen.

Urkunde ansehen…